Freitag, 14. September 2012

Botschaften werden Angegriffen!

Aus Aktuellem Anlass

Im Nahen Osten werden Botschaften gestürmt unter dem Vorwand das ein Film der Auslöser sei.
Wenn das so ist sollte man bevor man sich einem Mob anschließt doch lebst erst mal ein Bild darüber machen und nicht Blind hinter einem Vorgaukler herlaufen. Mag sein das der Besagte Film nicht ganz dem Glauben derer entspricht die sich jetzt in ihrem Glauben Angriffen fühlen! Aber wo kommen wir hin wenn wir alles was wir in einem Film sehen auf die Goldwaage legen?

Es gibt sehr viele Filme und Doku´s bei denen sich auch in der Westlichen Welt so machen die Fußnägel aufrollen aber stürmen die dann los und Stecken Botschaften an oder Schießen auf Menschen die aus den Land der Filmemachers sind? Denke Nicht. Es ist Traurig das im 21Jahundert in Vielen Ländern der glaube noch im Mittelalter steckt! Somit auch die Bildung der Freien Meinung nicht Gefördert wird. In Ländern wo der Glaube so Tief verwurzelt ist kann man Viele leicht Beeinflussen! Die Schafe folgen dem Schäfer !
Alle Menschen haben das Recht Ihre Meinung zu Äußern! Dafür haben sie eine Stimme die Gehört wird oder sie Schreiben ! Aber Gewalt aus zu Üben auf Grund eines Films? Ist das heute noch Zeitgemäß?
Nun wird der Glaube vorgeschoben um die Gewalt zu rechtfertigen,dabei sollte doch schon die Geschichte gelehrt haben das es immer in die Hose geht!
Jeder so seinen Glauben haben! Aber man sollte ihn keinem Aufzwingen.
Jeder Religion hat ihre Propheten ! Diese waren Menschen aus Fleisch und Blut die auch allen Irdischen Gelüsten nachgingen: Essen,Trinken,Schlafen,und einige hatten auch Sex oder wo sind ihre Nachkommen her? Vom Storch??
Mag sein das es in Vielen Region der Erde mit dem Frei über Sex reden weit her geholt ist doch alle die jetzt wegen diesen Film Ausschnitten an Rad drehen sollten mal Bedenken das sie auch nicht auf der Welt wären,wenn ihre Vorfahren keinen Sex gehabt hätten. Zumal in einigen Ländern Monogamie ja auch noch ein Fremdwort ist. Und junge Mädchen an Ältere Männer versprochen werden und somit keine Selbstbestimmung haben! Frauen immer noch Unterdrücken! Leute kommt mal im 21Jahrhundert an!

So ich höre jetzt mal auf sonst steigere ich mich da noch rein!

Habt ihr auch eine Meinung dazu?

Kommentare:

  1. http://de.nachrichten.yahoo.com/usa-f%C3%BCrchten-gewalt-freitagsgebeten-051455370.html

    AntwortenLöschen
  2. Wer keine Argumente hat, kommt mit Gewalt daher. Das ist nicht nur bei religiösen Fanatikern so. Auch die Rechten bedienen sich dessen gerne, da sie keine plausible Erklärung liefern können, warum sie sich den Kopf mit braunem Mist vollblasen lassen. Auch Männer, die ihre Frauen verprügeln bedienen sich dessen, wie wir ja alle wissen, weil sie sich minderwertig fühlen. Jeder, der aufgrund seines Glaubens meint, keinen Humor haben zu dürfen (!) greift zur Knarre. Dabei bin ich der Meinung - und ich glaube an Gott & Jesus und den ganzen Klumbatsch - das Gott den Menschen Humor mit auf den Weg gab, um über den Dingen stehen zu können, die einen sonst nicht schlafen lassen würden. Jedenfalls teilweise... aber das würde ein endloser Kommi werden, das jetzt näher auszuführen. Wenn ich bedenke, was damals los war, als "Das Leben des Brian" erschien. Die Leute gingen auf die Barikaden, aber niemand hat einfach jemanden umgebracht oder Häuser in Brand gesteckt - oder jemanden gesteinigt... ;)

    Alles in allem finde ich es respektlos, auf Gefühlen von Menschen herumzutrampeln. Aber da kann sich der Typ, der das Video gemacht hat, ebenso wenig mit schmücken wie die andere Seite, die gleich wieder Anschläge ausübt und dabei das Leben von unzähligen Menschen gefährdet. Friede kann nur auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt existieren, sonst fruchten alle noch so gut gemeinten Bemühungen nicht.

    AntwortenLöschen